Aufgrund eines modernen Einkapselungsverfahrens können Vitamine, wie Vitamin C, ohne jegliche Darmprobleme dauerhaft und in einer hohen Megadosis dem menschlichen Organismus zugeführt werden. Aus diesem technologischen Fortschritt entstanden grandiose Vorteile für die menschliche Gesundheit. Vitamin Megadosierungen können grippale Infekte und weitere Krankheiten sehr nachhaltig und hoch effektiv bekämpfen. Die beliebten Megadosierungen können ebenso im Zuge von Krebserkrankungen bzw. Herz-Kreislaufprobleme sehr gut eingesetzt werden.
Im Vergleich zur Tierwelt ist der menschliche Körper nicht dazu in der Lage durch die eigene Biosynthese selbst Vitamine herzustellen. Dafür stattete die Evolution den Menschen mit einer Mutation aus. Diese Mutation ermöglicht dem Menschen die Verwertung der Vitamine über die normale Nahrungsmittelaufnahme. Trotz dessen, dieser Faktor die Versorgung mit Vitaminen prinzipiell absichert, kann es sein, dass diese Versorgung nicht ausreichend ist. Die Erfahrung sammelten beispielsweise vor vielen Jahrhunderten Seeleute, die an Skorbut erkrankten. Skorbut ist im Übrigen auf einem kritischen Vitamin C Mangel zurückzuführen.

Die Zufuhr von Vitamin Megadosierungen kann nur in 2 wesentlichen Varianten erfolgen:

– Die Intravenöse Zufuhr (teuer und zeitaufwendig)
– Die liposomale Vitaminzufuhr (preiswert und schnell zuführbar)

Die intravenöse Zufuhr ist jedoch zeitaufwendig und teuer. Die liposomale Zufuhr durch ein Liposom ist hingegen preiswert sowie schnell zuführbar.

Eine optimale Vitaminversorgung ist wesentlich für eine Prävention bei Zivilisationskrankheiten. C-Vitamine sind an ca. 15.000 unterschiedlichen Stoffwechselvorgängen maßgeblich beteiligt. Aufgrund dessen ist es selbsterklärend, dass ein Mangel an diesem Vitamin langfristig gravierende Folgen hat.

Das C-Vitamin bietet weitere liposomal Vorteile:

– Schnellerer Umweltgiftabbau sowie ein beschleunigter Abbau bakterieller Ausscheidungen
– Die Erhaltung der Augengesundheit sowie eine Beibehaltung des guten Sehvermögens
– Funktionserhaltung des menschlichen Immunsystems
– Vermeidung von oxidativem Stress bezogen auf die Zellebene

Liposomale Vitamine bieten dem Körper maximale Bioverfügbarkeit

Liposomale Vitamine haben einen wesentlich höheren Wirksamkeitseffekt als beispielsweise Brausetabletten. Bei Brausetabletten gelangen lediglich 20,00% des Vitamins auch wirklich in die Zellebene des menschlichen Körpers. 80,00% werden unverarbeitet über die Nieren etc. wieder ausgeschieden. Die Bioverfügbarkeit von liposomalen Vitaminen liegt hingegen zwischen 75,00% bis 90,00%. Aufgrund dessen kommt es bei Megadosierungen auch nicht zu Darmproblemen, da die Darmtoleranzschwelle nicht übertreten wird. Somit werden Darmreizungen sowie Durchfallerscheinungen gravierend minimiert.

Vitamine sind an folgenden Prozessen maßgeblich beteiligt

– Es unterstützt die Kollagenbildung für eine Blutgefäßfunktion sowie für die Knochen und für die Knorpelfunktion, der Haut, den Zähnen und vor allem des Zahnfleisches
– Der Funktion des Nervensystems
– Der Funktion der Psyche
– Der Funktion des Immunsystems
– Für die Reduzierung der Müdigkeit sowie der Erschöpfung
– Für die erhöhte Eisenaufnahme

LIPOSOME sind ein hervorragendes Transportmittel im menschlichen Körper – Die liposomale Betrachtung

Wenn man von einem Liposom spricht, dann sind kleine Bläschen gemeint, die aus einer Phospholipid Hülle bestehen. In ihrem Inneren befindet sich ein Wirkstoff, wie z.B. Magnesium, der dann den entsprechenden Wirkstoff auch transportiert. Diese Wirkstoffe sind in Summe ganz natürliche Bestandteile des menschlichen Organismus und sie erhöhen die bereits erwähnte Bioverfügbarkeiten. Die Inhaltsstoffe sind somit vor der Zersetzung im Verdauungstrakt geschützt und können zu dem eigentlichen Ziel durch den Stoffwechsel transportiert werden. Am Ziel angekommen verbinden sich die Wirkstoffe mit der Zellwand. Dort werden dann die Inhaltsstoffe direkt und mit nur wenigen Verlusten in die Zellen transportiert.